Datenschutzerklärung Impressum

Über mich

Ich bin im September 1964 geboren und in einem Uhrmacherhaushalt großgeworden. 
Mit Interesse habe ich meinem Vater zugeschaut und ich durfte die alten Wecker zerlegen.

Nach meiner erfolgreichen Lehre, 1981 -1983, in einem befreundeten Meisterbetrieb arbeitete ich im väterlichen Betrieb als Geselle. Mein Vater hatte sich auf die Reparatur und Restaurierung alter Uhren spezialisiert. Ich konnte noch alte Techniken lernen die heutzutage nur noch selten zum Einsatz kommen.

Ich habe mich dann entschlossen die Meisterprüfung im Uhrmacherhandwerk abzulegen, welche ich im Jahre 1986 mit Erfolg bestand. Danach begannen meine Wanderjahre. Ich arbeitete im Servicebereich einer großen Juwelierkette in Heidelberg und in Hamburg.

Im Jahre 1998 machte ich mich als Uhrmachermeister in Hamburg selbständig. Zu meinen Kunden zählen vorwiegend Privatkunden und einige Einzelhandelsgeschäfte.

Als dann die Zertifiezierungswelle auch unser Handwerk erreichte wendete ich mich im Jahr 2012 der Swatch Group zu. Um die gestellten Auflagen zu erfüllen war eine umfangreiche Sanierung der Werkstatt und eine Werkzeugaufstockung notwendig. Meine Prüfung vor Ort bei Omega in Pforzheim habe ich dann im September 2012 erfolreich bestanden und konnte mich ab dato "Omega zertifiziertes Service Center der Stufe3", die höchste Stufe, nennen. Meine Werkstatt wurde dann noch von einem Omega Mitarbeiter bei mir vor Ort abgenommen. Alle anderen Marken der Swatch Group die unterhalb von Omega eingestuft sind, sind automatisch mit der Stufe3 als Service Center enthalten.

Dazu zählen:
Rado - Longines - Tissot - Mido - Certina - Union Glashütte - Hamilton - Balmain - Calvin Klein.
  
Unabhängig von der Swatch Group habe ich noch Zugang zu Ersatzteilen von Seiko.

Warum habe ich mich für eine Zertifizierung entschlossen ?? Zum Einen um mit Ersatzteilen beliefert zu werden. Ohne diese Zertifizierung nicht möglich. Zum Anderen um eine hohe Reparaturqualität mit originalen Ersatteilen und Spezialwerkzeugen zu gewährleisten. Um auf dem aktuellsten Stand zu bleiben werden regelmäßig Schulungen und über das Extranet ständig aktualisierte Informationen über technische Neuerungen/Änderungen angeboten. 
So besuchte ich im März 2016 eine Schulung von Tissot und im Juni 2017 eine Schulung von Omega, co-axial Cal. 8500/8520. Weitere Schulungen werden folgen.

Im Januar 2019 bin ich dann in meine neue Werkstatt eingezogen.

 

Sie haben Fragen?

Telefon040 / 653 90 315

Oder nutzen Sie mein
Kontaktformular »

Uhrmachermeister Stahmleder